Leistungsabzeichen für Jungmusikanten

Meldung vom 29.09.2016 | Kategorie: News

Leistungsabzeichen für Jungmusikanten

Beim vorletzten Sommerkonzert im Walserhaus gab es die Leistungsabzeichen für die Hirschegger Jungmusiker.

edes Jahr im Sommer darf bei den heimischen Blasmusikkapellen der Nachwuchs in der „Welt der Großen Musikanten“ schnuppern. Der Musikschulnachwuchs war auch bei den „Hirscheggern“ im Einsatz. Auftritte gab es etwa bei den Sommerkonzerten, mitgeholfen haben die Jungmusikanten aber auch abseits des Musizierens, etwa beim Hirschegger Dorffest. Luca Breyer, Felix Drechsel, Mathias Felder und Konstantin Gehrer waren es, die in den Sommermonaten die jugendliche Verstärkung für die Hirschegger Blasmusikanten waren. Vergangene Woche nutze der Musikverein das Sommerkonzert, um allen Jungmusikanten, die im abgelaufenen Musikschuljahr das Jungmusikerleistungsabzeichen erworben hatten, die dafür ausgestellten Urkunden und Plaketten zu überreichen. Juniorleistungsabzeichen gab es für zwei junge Musikanten. Mit sehr gutem Erfolg bestanden hat Monja Moosbrugger (10 Jahre) an der Trompete, einen ausgezeichneten Erfolg sicherte sich Luca Breyer (13 Jahre) mit der Posaune. Das Jungmusikerleistungsabzeichen in Bronze sicherten sichKonstantin Gehrer (14 Jahre) mit gutem Erfolg am Tenorhorn und Felix Drechsel(13 Jahre) mit ausgezeichnetem Erfolg an der Klarinette.

 

Zum Erntedankfest wird aufgespielt

Am kommenden Sonntag (02.Oktober) gestalten die Hirschegger Musikanten in der evangelischen Kirche mit Stücken aus dem diesjährigen Osterkonzert den Erntedankgottesdienst mit. Am Donnerstag, den 06. Oktober gibt es dann um 20:00 Uhr das letzte Konzert des diesjährigen Blasmusiksommers im Walserhaus in Hirschegg. Das letzte Konzert ist für den Kapellmeister und die Musikantinnen und Musikanten immer etwas Besonderes. Meist sorgen die Musikantenfrauen für die eine oder andere überraschende Einlage. Die Hirschegger Musikantinnen und Musikanten freuen sich jedenfalls über zahlreichen Besuch von Einheimischen und Gästen. - ös

 

 

Zurück